Der Arbeitgeberverband Oldenburg

Größter Unternehmensverband im Nordwesten Niedersachsens

Als Interessenvertretung der Wirtschaft ist der Arbeitgeberverband Oldenburg e.V. (AGV Oldenburg) der größte Unternehmensverband im nordwestlichen Niedersachsen. Mit seinen angeschlossenen Verbänden der Metall- und Elektroindustrie, Holz- und Kunststoffindustrie sowie der Bekleidungsindustrie vertritt er mehr als 750 Unternehmen, die zirka 85.000 Arbeitnehmer beschäftigen, allein davon beim AGV Oldenburg 75.000.

Die Mitgliedschaft im Verband ist freiwillig und für Arbeitgeber aller Branchen und Betriebsgrößen möglich. Im Mitgliedsbeitrag sind alle Leistungen enthalten. Es entstehen keine zusätzlichen Honorare. Die Mitgliedschaft im AGV Oldenburg begründet ausdrücklich keine Tarifbindung.

Der Arbeitgeberverband Oldenburg feierte 2019 sein 100-jähriges Bestehen.

Aktueller Hinweis: Das Thema Coronavirus wirft viele Fragen auf und sorgt für Verunsicherung. Im Mitgliederportal finden Sie alle wichtigen Informationen zu diesem Thema.


Bitte um Beachtung: Ab dem 01.02.2022 hat der Arbeitgeberverband Oldenburg e.V. keine Postfachanschrift mehr.

Bitte richten Sie Ihre Post nur noch an die Hausanschrift: Bahnhofstraße 14, 26122 Oldenburg.

aktuelles

Der Arbeitgeberverband Oldenburg e.V. - Ihr starker Partner in stürmischen Zeiten

Der Arbeitgeberverband Oldenburg hat im Jahr 2021 die Imagekampagne #StarkesNetzwerk gestartet. Den Auftakt bildete das neue Anzeigenmotiv „Ihr Partner in stürmischen Zeiten“.

Gerade in schwierigen Zeiten sind wir froh, wenn wir einen Partner an unserer Seite haben, dem wir vertrauen und auf den wir uns verlassen können. Der Arbeitgeberverband Oldenburg ist ein solcher Partner und vertritt umfassend die Interessen von Arbeitgebern – nicht nur in schwierigen Zeiten.

Neben der Beratung und Unterstützung seiner Mitgliedsunternehmen bei allen arbeits- und sozialrechtlichen sowie personalpolitischen Themen ist der Arbeitgeberverband Oldenburg wesentlicher Teil eines Netzwerkes von Kooperationspartnern aus dem Verbändebereich, das Interessen und Kompetenzen bündelt und für die vertretenen Unternehmen und für die Wirtschaftsregion im Nordwesten einen großen Mehrwert bietet. Dieses Netzwerk schafft die Möglichkeit, wichtige Projekte und Entwicklungen gemeinsam zu planen, zu initiieren und – häufig auch finanziell – maßgeblich zu unterstützen. Ergänzt wird dieses Netzwerk durch eine außergewöhnlich konstruktive Zusammenarbeit mit den Oldenburger Wirtschaftskammern und den anderen Arbeitgeberverbänden der Region sowie durch die Interessenvertretung in vielen wichtigen Institutionen und Gremien in der Region sowie auf Landes- und Bundesebene.

In einem solchen starken Netzwerk lassen sich gut „Ideen entfalten, Zukunft gestalten“. Unter #Gemeinsam folgte im Jahr 2022 dann das zweite Anzeigenmotiv.

Die Gestaltung der Anzeigen wurde bewusst minimalistisch gehalten, um die Aussage der Imagekampagne kurz und knapp auf den Punkt zu bringen.


Podcast: New Work und das Arbeitsrecht

Viele Organisationen beschäftigen sich durch die Veränderungen in der Arbeitswelt, die zunehmende Komplexität ihrer Märkte und neuen, gestiegenen Anforderungen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit der Ausgestaltung neuer Organisationsformen. Ein Aspekt, der dabei häufig viele Fragezeichen hervorruft:  Ist New Work eigentlich kompatibel mit dem geltenden Arbeitsrecht?

In der Podcast-Episode "New Work und das Arbeitsrecht" von Kurswechsel, einer agilen Organisationsberatung aus Bremen, die Unternehmen bei der Umsetzung von "New-Work"-Prinzipien begleitet, ist unsere Verbandsjuristin Verena Albrecht zu Gast. Gemeinsam mit Kurswechsler Arne Schröder diskutiert Verena Albrecht arbeitsrechtliche Grundlagen, Stolpersteine und Möglichkeiten für Unternehmen, die flexible, agile Strukturen und Prozesse etablieren möchten, um den Anforderungen der heutigen Arbeitswelt besser gerecht werden zu können.

Hören Sie selbst: Podcast-Episode "New Work und das Arbeitsrecht"


News

  • Freitag, 06. Mai 2022

    Weiterbildung im Unternehmen

    Am PL-Seminar in Bad Zwischenahn nahmen rund 75 Unternehmensvertreter teil.

    Weiterlesen »
  • Freitag, 06. Mai 2022

    Die Lüge im digitalen Zeitalter

    Medienexperte Professor Bernhard Pörksen zu Gast beim Arbeitgeberverband Oldenburg.

    Weiterlesen »
  • Donnerstag, 05. Mai 2022

    "Wir müssen resilienter agieren"

    Bei der gestrigen Mitgliederversammlung fand eine Ersatzwahl zum Vorstand statt.

    Weiterlesen »

Termine


Arbeiten und Leben hoch im Norden. Warum nicht? Unter dem Menüpunkt "Region" stellen wir Ihnen den Wirtschaftsstandort und den Lebensraum im Nordwesten vor. Mehr erfahren »

Arbeitsrechtliches Thema des Monats

Das aktuelle arbeitsrechtliche Thema des Monats beschäftigt sich mit "Folgt aus einer Vorbeschäftigung automatisch die Unzulässigkeit einer sachgrundlosen Befristung?" von Horst Röben. mehr erfahren »


10 GUTE GRÜNDE

  • Beratung
  • Prozessvertretung
  • Kostenvermeidung
  • Interessenvertretung
  • Arbeitgebernetzwerke
  • Informationen
  • Seminarangebote
  • Nähe
  • Tariffreiheit
  • Ein Jahresbeitrag
Mitglied werden

REFERENZEN

  • Sophia Wopperer (HR Business Partner Commercial Industrial Coatings & Powder Coatings)

    Akzo Nobel GmbH

    "Die Juristen des AGV verfügen über hohe fachliche Kompetenz mit besonderem Verhandlungsgeschick. Dabei zeigen sie stets ein sehr gutes Verständnis für die teilweise komplexen Konzern-Sachverhalte. Die vorgeschlagenen Lösungen verlieren die Ziele des Arbeitgebers nie aus den Augen und sind jederzeit sehr hilfreich. Pragmatische Ansätze sparen oftmals viel Zeit und Kosten, ohne dass dies zu Lasten der Qualität geht. Zudem informiert der AGV seine Mitglieder schnell und proaktiv. Besonders während der Corona-Pandemie (Umsetzung des Themas Kurzarbeit), aber auch in der Umsetzung des Zukunftsbetrags war der AGV zu jederzeit ein verlässlicher Ansprechpartner."

  • Dr. Ewald Oltmann (geschäftsführender Vorstand)

    BÄKO Weser-Ems-Mitte Bäcker- und Konditorengenossenschaft eG, Oldenburg

    "Das Know-how des AGV in Form von menschlichen Ressourcen im Unternehmen vorzuhalten, wäre nicht zu bezahlen. Wir schätzen die Nähe zu unserem Haus, die nicht nur räumlicher Natur ist. Die schnelle und unbürokratische Hilfe (auch telefonisch) ist für uns sehr wichtig."

  • Karsten Hoffhaus und Theodor Osteresch (Geschäftsführer)

    Bilfinger EMS GmbH, Cloppenburg

    "Das fachlich kompetente Beratungs- und Dienstleistungsangebot des Arbeitgeberverbandes Oldenburg nehmen wir bereits seit vielen Jahren in Anspruch und schätzen es sehr. Bilfinger EMS wird auch in Zukunft auf die zuverlässige Unterstützung des AGV zählen."

  • Stefan Sukop (Kaufmännischer Leiter)

    Caritas-Verein Altenoythe e.V., Altenoythe

    "Sich für eine Mitgliedschaft beim AGV zu entscheiden, bedeutet, eine ausgezeichnete Betreuung für ein Unternehmen zu wählen. Hier treffen hohe Fachlichkeit, zügige Bearbeitung und beste Beratung aufeinander - für den Caritas-Verein Altenoythe e.V. ein langjähriger Partner, den wir nicht missen möchten."

  • Vanessa Kaiser (Acting HR Manager)

    Dynapac GmbH, Wardenburg

    "Wir schätzen am AGV den hohen Erfahrungs- und Kompetenzhintergrund von unterschiedlichen Branchen. Die Beratung ist lösungsorientiert, sehr kompetent und immer zeitnah. Der Personalleiter-Stammtisch informiert aktuell und ist eine gute Plattform für den informellen Gedanken- und Erfahrungsaustausch mit Kollegen."

  • Antje Pannemann (Leiterin Personal)

    FAMO GmbH & Co. KG, Oldenburg

    "Neben der schnellen und auch fachlich sehr kompetenten Beratung durch den AGV schätzen wir insbesondere auch den Netzwerkgedanken. Neben dem Austausch bei den Personalleiterstammtischen oder -seminaren sorgt der Kontakt bei gezielten Fragestellungen zu Praxisthemen (Gestaltung von Betriebsvereinbarungen, Einführung von Vergütungsmodellen, etc.) über den AGV zu den Partnerunternehmen für einen fundierten Austausch untereinander."

  • Carsten Barlag (Personalleiter)

    Deutsche Frühstücksei GmbH & Co. KG Betriebsgesellschaft, Lohne

    "Seit mittlerweile 25 Jahren nehmen wir das Dienstleistungs- und Beratunsgangebot des Arbeitgeberverbandes Oldenburg in Anspruch. Wir werden persönlich, schnell und fachlich kompetent in allen arbeitsrechtlichen Fragen beraten. Darüber hinaus schätzen und nutzen wir die regelmäßigen Erfahrungsaustausche, die der AGV im Oldenburger Münsterland anbietet."

  • Jörg Frommeyer (Geschäftsführer)

    Heller Tools GmbH, Dinklage

    "Der AGV ist für uns stets ein willkommener Ansprechpartner nicht nur bei arbeitsrechtlichen Fragen. Wir können uns dabei immer auf eine durchweg kompetente, zuverlässige und schnelle Beratung verlassen. Die Mitgliedschaft im AGV können wir daher nur jedem Unternehmen uneingeschränkt empfehlen."

  • André Hannig (Personalleiter der Unternehmensgruppe)

    LUDWIG FREYTAG GmbH & Co. Kommanditgesellschaft, Oldenburg

    "Die Arbeiten des AGV zeichnet fachliche Kompetenz in allen Facetten des Arbeitsrechts, gepaart mit einer hohen persönlichen Einsatzbereitschaft, aus. LUDWIG FREYTAG baut seit fast 60 Jahren auf diese erfolgreiche, partnerschaftliche Zusammenarbeit."

  • Peter Kellin (Personalleiter)

    Popken Fashion Group, Rastede

    "Die Juristen des AGV verbinden ihre hohe fachliche Kompetenz mit besonderem Verhandlungsgeschick. Dadurch lassen sich gute außergerichtliche Lösungen erzielen, die Zeit und Kosten sparen."

  • Mirja Viertelhaus-Koschig (Vorstandsvorsitzende)

    VIEROL AG, Oldenburg

    "Unsere Mitgliedschaft im AGV bringt uns als mittelständisches Familienunternehmen den Vorteil einer fachlich sehr kompetenten Beratung und Betreuung, ohne gleichzeitig an einen Tarifvertrag gebunden zu sein."