Fotoaufnahmen bei Veranstaltungen

Information zur Datenverarbeitung "Fotoaufnahmen" bei Veranstaltungen des Arbeitgeberverband Oldenburg e.V.

Im Rahmen unserer Veranstaltungen erstellen wir auch Fotoaufnahmen von der Veranstaltung. Hierauf können Teilnehmer abgebildet sein. Im Folgenden informieren wir Sie nach Art. 13 DSGVO über die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten.

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist der

Arbeitgeberverband Oldenburg e.V.
Bahnhofstraße 14
26122 Oldenburg
Telefon: 0441 21027-0
E-Mail: info@agv-oldenburg.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter

Arbeitgeberverband Oldenburg e.V.
- Datenschutzbeauftragter -
Bahnhofstraße 14
26122 Oldenburg
E-Mail: mdrees@nowis.de

Welche Daten verarbeiten wir

Wir erstellen digitale Fotografien bei unseren Veranstaltungen, auf denen neben den Rednern und den Vertretern des Arbeitgeberverbandes Oldenburg im Hintergrund auch andere Teilnehmer abgebildet sein können. Zu den digitalen Fotografien können Metadaten wie Datum und Zeitpunkt der Aufnahme mit erhoben werden.

Zweck und Rechtsgrundlage

Wir erstellen und speichern Fotografien zu dem Zweck, Bildmaterial für optisch und inhaltlich ansprechende Berichte über unsere Veranstaltungen zu erhalten. Wir verwenden Fotografien von unseren Veranstaltungen für Berichte über unsere Veranstaltungen in Onlinemedien. Der Fokus der erstellten und verwendeten Bilder liegt auf der Dokumentation der Veranstaltung als solcher. Ohne Einwilligung erstellen und verwenden wir dafür keine Fotografien von einzelnen Personen oder kleinen Personengruppen.  Eine Nennung der Namen von erkennbar abgebildeten Personen erfolgt dabei auch nicht ohne eine entsprechende Einwilligung.

Rechtsgrundlage für die Erstellung und Speicherung und Veröffentlichung von Fotografien, auf denen Teilnehmer abgebildet sind, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Berichte über unsere Veranstaltungen optisch und inhaltlich ansprechend und informativ zu gestalten und zu verbreiten.

Empfänger von personenbezogenen Daten

In Einzelfällen übermitteln wir Fotografien an Pressevertreter, die über unsere Veranstaltungen journalistisch berichten.

Eine Übermittlung von Fotografien an andere Stellen findet nicht statt. Eine Übermittlung von Fotografien in sog. Drittländer findet nicht statt.

Dauer der Datenspeicherung

Digitale Fotografien von Veranstaltungen, auf denen Teilnehmer erkennbar abgebildet sind, werden von uns für eine Dauer von max. zwei Jahren gespeichert.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer Daten, die auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruht, jederzeit zu widersprechen. Sie können daher der Erstellung und Speicherung von Fotografien, auf denen Sie (mit) abgebildet sind, jederzeit widersprechen, indem Sie dem Fotografen zu verstehen geben, dass Sie nicht (mit) fotografiert werden möchten. Sie können dazu den Fotografen direkt ansprechen oder sich, wenn Sie erkennen, dass Sie (mit) fotografiert werden sollen, abwenden, Handzeichen geben, sich entfernen o.ä.. In diesem Fall werden Sie nicht fotografiert. Wenn Sie Ihren Widerspruch nach der Veranstaltung erklären wollen, verwenden Sie bitte die o.g. Kontaktkanäle des Arbeitgeberverbandes Oldenburg. Auf Ihren Widerspruch hin werden wir alle Aufnahmen, auf denen Sie erkennbar abgebildet sind, löschen.

Widerruf Ihrer Einwilligung

Sie haben das Recht, eine gegenüber dem Arbeitgeberverband Oldenburg einmal erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Aus dem Widerruf entstehen Ihnen keinerlei Nachteile. Für den Widerruf Ihrer Einwilligung verwenden Sie bitte die o.g. Kontaktkanäle des Arbeitgeberverbandes Oldenburg.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an die o.g. Kontaktkanäle des Arbeitgeberverbandes Oldenburg.

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.